Zitronenkoks???

Auch in diesem Jahr sind wir im Urlaub wieder über eine „Übersetzungsperle“ gestolpert.

In unserem Hotel waren die Speisen am Buffet in Spanisch, Italienisch, Französisch, Englisch und Deutsch beschildert.

Am Dessertbuffet wurde uns Zitronenkoks angeboten. Was war gemeint und wie konnte es zu dieser Übersetzungspanne kommen?

Als englischsprachige Übersetzung zeigt das Schild lemon coke. Offenbar war hier beim Übersetzen von der Ausgangssprache ins Englische ein Fehler passiert, denn natürlich muss es lemon cake heißen.

Die Übersetzung ins Deutsche war nun nicht aus der Ausgangssprache vorgenommen worden, sondern von der falschen englischsprachigen Übertragung. Aus lemon coke wurde so Zitronenkoks.

Übrigens können wir Ihnen versichern, dass der Verzehr des Zitronenkuchens zu keinerlei Rauschzuständen geführt hat.


Nächster Artikel Passagier oder Kunde oder Fluggast?