Weihnachten - warum heißt es so?

Die Christen feiern an Weihnachten die Geburt Jesu Christi, der „ze wîhen nahten“ geboren wurde, wie es im Mittelhochdeutschen heißt. In heutigem Deutsch würde man das übersetzen mit zur geweihten Nacht oder zur heiligen Nacht. Das Wort wîhen kommt vom germanischen wiha für heilig und findet sich in unserer heutigen Sprache im Verb weihen wieder.

Wie heißt Weihnachten in anderen Sprachen?

Im Englischen heißt Weihnachten Christmas. Dieser Begriff kommt von der Christmesse. Im Italienischen wird Weihnachten als Natale bezeichnet und im Spanischen als Navidad. Hier liegt der Ursprung im Lateinischen. Wir finden dort nascentia als Bezeichnung für die Geburt und dies natalis als Geburtstag.

Noël ist das französische Wort für Weihnachten. Die beiden Pünktchen auf dem e zeigen, dass man o und e einzeln nacheinander ausspricht und nicht den Laut ö. Auch hier liegt der Ursprung in den oben genannten lateinischen Begriffen, was man aber nur noch wenig merkt. Deutlicher wird es bei der französischen Bezeichnung für die Geburt Christi – la Nativité.


Nächster Artikel November – der 9. Monat des Jahres